Fredeburger Land: “Perlen des Glaubens” – Identität mit der eigenen Person

Am 3. und 10. März fanden die Halbtagsveranstaltungen die Firmbewerber im „Fredeburger Land“ statt. Dabei setzten wir uns mit den “Perlen des Glaubens” auseinander. Die Jugendlichen befassten sich mit folgenden Perlen:

Ich-Perle

Wer bin ich? Was macht mich und meine Person aus? Mit allem was ich an Stärken und Schwächen habe bin ich von Gott geliebt.   

Gottesperle

Was kann ich über Gott sagen? Wer ist er für mich? Welche Fragen beschäftigen mich? Vertraue ich Gott?

Perlen der Liebe

Die Liebe ist wesentlich für uns Menschen. Ich bin geliebt, von Mitmenschen und von Gott. Wie nehme ich die Liebe wahr? Wie schenke ich Liebe?

Perle der Nacht

In jedem Leben gibt es auch dunkle Seiten, in der Schwere, Angst und Zweifel sind. Kenne ich solche Seiten? Wie kann ich damit umgehen? Was trägt mich durch solche Zeiten?

Wüstenperle

Wüste ist ein Ort der Dürre, der Öde, ein Ort des Mangels. Auch im Leben durchlaufen wir solche Dürrezeiten, in denen das Leben nicht so läuft, wie wir es wünschen. Aber eine Wüstenzeit ist auch eine Zeit der Reifung und Stärkung, die uns im Leben voranbringt.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail