Firmfeiern in Eslohe und Wenholthausen

Ermutigende Worte in der Predigt fand  Weihbischof Dominicus Meier  in den Firmfeiern in Eslohe und Wenholthausen für die 69 Firmbewerber, denen er dann das Sakrament der Firmung spendete. Er bat sie, immer wieder Schritte ins Leben und in den Glauben zu suchen, sich dabei nicht zu überfordern, aber „dran“ zu bleiben, um dem Geheimnis Gott auf die Spur zu kommen. Beide Gottesdienste waren von einer frohen und offenen Atmosphäre geprägt. Die Jugendlichen selbst stellten Elemente der Firmvorbereitungszeit vor unter anderem den Internet-Adventskalender, der auf der Homepage  www.feuerzeugen.net  in der Adventszeit täglich durch einen Geschichte Impulse zum Nachdenken gab. Ein herzliches Dankeschön galt dem Kirchenchor St. Peter und Paul unter der Leitung von Alexander Link, dem Kirchenchor St. Nikolaus unter der Leitung von Beate Düsterhaus, der Esloher Firmband, dem Gitarrenkreis Wenholthausen und den Organisten Herrn Scherer und Herrn Schulte. Das Seelsorgeteam und die Vorsitzende des Gesamt-PGR’s Frau Anke Kenter gratulierten den Jugendlichen und dankten vor allem auch den engagierten Firmkatecheten/innen.  

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail